Das Modellprojekt „Teilhabe durch Leadership digital“ hat zur Zielsetzung, Migrant*innen für die Beteiligung an demokratischen Entscheidungsprozessen zu gewinnen.
Obwohl Migrant*innen sich seit Jahrzehnten in Parteien, Vereinen, Verbänden und Initiativen engagieren, sind sie als politische Mandatsträger*innen und auf ehrenamtlichen Leitungs- und Vorstandsposten weiterhin deutlich unterrepräsentiert.
Mit unserer Weiterbildung wollen wir die individuellen Voraussetzungen von Migrant*innen zur Teilhabe an politischen und zivilgesellschaftlichen Entscheidungsprozessen verbessern. Durch die Teilnahme erhalten Sie Impulse, wie Sie ihre Position innerhalb ihrer Organisation verändern können. Dabei geht es um Fragen des Netzwerkaufbaus, die Reflexion von Organisationskulturen genauso wie z. B. um die gelingende Platzierung eigener Themen und den Umgang mit Macht.